Gabriel-Objekt-Beratung

Regulations- und Moderne Ortho - molekulare Medizin

 

 

 

12. Int. Bodenseekongress für Regulations- und Orthomolekulare Medizin

 

Samstag, 9. September 2017

 

 

 

Fortbildungen

 

Basiskurs Fachtherapeut für Moderne Orthomolekulare Medizin 2017

 

Aufbaukurs Fachtherapeut für Moderne Orthomolekulare Medizin 2017

 

Produktschulungen

Neu im Veranstaltungsprogramm sind unsere Produktschulungen. Lassen Sie sich zum Spezialisten ausbilden in der Anwendung der Herzratenvariabilitäts-Analyse, der Therapeutischen Beratung von HCK Mikronährstoffen, den Analysen unseres Speziallabors IABC und der EPD-Stoffwechseldiät.

 

  • HRV-Produktschulungen
  • HRV-Praxisworkshops
  • HCK-Produktschulungen
  • IABC-Produktschulungen
  • IABC-Analyseschulung
  • IABC ColonConcept/ IABC ColonScan
  • EPD-Produktschulunge

 

 

Kooperation mit dem Linus Pauling Institut

Die meisten Menschen haben ein Mikronährstoffdefizit. Was genau fehlt kann im Blut nachgewiesen werden. Die SfGU arbeitet an einer erschwinglichen Blutanalyse für alle.

In den USA sind 97% der Bevölkerung unterversorgt mit lebensnotwendigen Mikronähr- und Vitalstoffen, das sagt Prof. Balz Frei, Direktor des weltberühmten Linus Pauling Institutes, USA (www.lpi.oregonstate.edu), anlässlich eines Besuches bei der SfGU. In einem Land, wo es an jeder Ecke Gesundheitsshops mit meterlangen Regalen von frei verkäuflichen, hoch dosierten Nahrungsergänzungsmitteln zu Daueraktionspreisen gibt, ist eine flächendeckende Versorgung offenbar nicht erreichbar.

Dauerhafte Defizite an Mikronährstoffen, genauso wie Kalorien-, Wasser- oder Sauerstoffmangel führen immer zu Stoffwechselstörungen, chronischen Erkrankungen und vorzeitigem Tod. Neuere grossangelegte Studien aus den USA zeigen, dass alleine mit der dauerhaften, mehrjährigen Einnahme eines Multivitaminpräparates, das Krebsrisiko um 8% gesenkt werden kann (Quelle: JAMA, Okt. 2012).

Es besteht also ein erheblicher Informations- und Handlungsbedarf. Blutanalysen, die Mikronährstoffdefizite aufdecken und ein Mikronährstoffbaukastensystem (z. B. HCK Mikronährstoffe), aus welchem sich die passende Mischung herstellen lässt, gibt es seit langem. Die SfGU arbeitet nun zusammen mit dem Linus Pauling Institut an einer einfachen und für jeden erschwinglichen Laboranalytik, die den individuellen Bedarf aufzeigt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, breitere Bevölkerungskreise und damit auch die Politiker zu überzeugen, dass das Vermeiden von Mikronährstoffdefiziten und eine komplementärmedizinische Behandlung der Ursachen chronischer Erkrankungen für den Einzelnen, aber auch volkswirtschaftlich sinn- und wertvoll ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gabriel-Tech GmbH 2006 - 2017

Anrufen

E-Mail

Anfahrt